Archiv

Statthalteramt

Sonntag. 29.8.2021:

Die Region Bern hat neu eine Regierungsstatthalterin
Ladina Kirchen (SP) hat sich im Verwaltungskreis Bern-Mittelland in der Stichwahl gegen die FDP-Kandidatin durchgesetzt.

An ihrem digitalen Parteitag hat die SP Bern-Mittelland Ladina Kirchen einstimmig als Kandidatin für die Regierungsstatthalter*innen-Wahlen nominiert und die Wahlkampagne lanciert. Mit ihrer ausgewiesenen juristischen und politischen Erfahrung und ihrer gewinnenden Persönlichkeit bringt die Anwältin aus Bern ideale Voraussetzungen für das Amt als Regierungsstatthalterin mit.

Update 13.6.2021:

Es kommt zu einem zweiten Wahlgang Ladina Kirchen (SP) hat den ersten Wahlgang vor Tatjana Rothenbühler (FDP) gewonnen. Claude Grosjean (GLP) hat seinen Rückzug bereits bekannt gegeben.



Download
Lindacher Nachrichten vom Februar 2021
Seite 3: "Aus dem Gemeinderat", "Das politische Klima in Kirchlindach ist vergiftet"
Seiten 14-16: Vereine und Parteien, "Es geht auch anders!"
Seiten 21-23: Kirche, Kultur und Jugend sowie Leserbriefe "Das miserable politische Klima
in unserer Gemeinde"
lindacher-nachrichten_februar2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.0 MB
Download
Lindacher Nachrichten vom April 2021
Seite 3: "Aus dem Gemeinderat: Gemeinderat Kirchlindach setzt Zeichen für Neuanfang"
Seite 4: "Urnenabstimmung vom 7. März 2021"
Seite 20: "Wie weiter nach der Urnenabstimmung vom 7. März 2021?"
lindacher-nachrichten_april2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.6 MB


Einsprache Lindachwaldstrasse

Der Gemeinderat hat auf Drängen von Einzelinteressen die Asphaltierung einer Naturstrasse (Einzelhofzufahrt) im Lindachwald beschlossen. Gegen das publizierte Baugesuch hat der Vorstand der SP Kirchlindach Einsprache erhoben.
 
Die SP Kirchlindach steht ein für den Schutz der natürlichen Lebensräume für Mensch und Tier. Das Projekt steht dem entgegen, indem

  • ein öffentliches Strässchen, welches Reiter*innen, Spaziergänger*innen und Sportler*innen benützen, abgewertet wird;
  • der ökologische Vorteil von Naturstrassen (für Vögel Baustoff für Nester; für Kleintiere einfachere Querung, etc.) verloren geht;
  • ein Präjudiz geschaffen wird, weitere Hofzufahrten und mit Naturbelag versehene Gemeindestrassen zu asphaltieren (es gibt noch weitere 17 km Naturstrasse, welche nur darauf warten, auch asphaltiert zu werden…);
  • der grosse Einsatz an Energie zur Herstellung des Asphalts und somit die Freisetzung von Klimagasen in keinem Verhältnis zum Nutzen steht;
  • finanzielle Ressourcen verschlungen werden, welche anderweitig, beispielsweise für den Schutz respektive die Aufwertung der natürlichen Lebensräume, eingesetzt werden könnten.

Für die SP Kirchlindach steht fest, dass in diesem Fall die Interessen der Allgemeinheit, der Umwelt und der Steuerzahler höher zu gewichten sind als private Einzelinteressen.


Erfreulicherweise hat unterdessen die Stiftung Landschaftsschutz ebenfalls Einsprache gegen das Baugesuch erhoben.
 
Der Vorstand der SP Kirchlindach
Martin Sahl, Präsident



Corona

Liebes Mitglied, liebe Sympatisant*in

 

Wegen der Corona-Krise hat der Vorstand der SP Kirchlindach die folgenden Veranstaltungen der nächsten Wochen ABGESAGT:

  • Erste-Mai-Feier im Pfrundhaus Kirchlindach (1.5.2020)
  • ausserordentliche HV (12.5.2020)
  • SPaziergang Biodiversität (6.6.2020)

 Der Vorstand wird über das weitere Programm zu gegebenem Zeitpunkt informieren.

 

 

Einige unserer Mitglieder gehören zu einer Risikogruppe und sind angehalten, sich sowie als möglich zu isolieren.

 

Brauchst Du Hilfe oder Unterstützung, z.B. beim Erledigen Deiner Einkäufe? Oder wärst Du auf der anderen Seite bereit, jemandem diesbezüglich beizustehen? Dann melde dich doch beim Präsidenten per Telefon oder e-mail!
 
SP Kirchlindach, Martin Sahli, Präsident



Mobilisierung für den Wahlkampf 2019

Fritz, Andrea, Martin und Christoph: Sie waren bei unserer Telefonaktion dabei, um uns wohlgesinnte Personen ans Wählen zu erinnern. Wir danken für den Einsatz!



Gemeinsam gegen Littering

Am Samstag, 14.9.2019 findet der Clean-Up-Day 2019 statt. Mit der Teilnahme an dieser schweizweiten Aufräumaktion setzen wir ein starkes nachhaltiges Zeichen gegen Littering und für eine saubere Gemeinde Kirchlindach.

 

Treffpunkt ist am Samstag, 14.9.2019, 10 Uhr beim Schulhaus Herrenschwanden. Mehr Informationen finden Sie im Flyer-Download unten...

Download
Clean-up Day 2019: Informationen
cleanupday.pdf
Adobe Acrobat Dokument 466.5 KB


Offener Brief an die Gemeinde Kirchlindach

Lieber Gemeinderat
Lieber Gemeindepräsident Werner Walther
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Kirchlindach


[...] Wir von der SP Kirchlindach fordern den Gemeinderat und insbesondere den Gemeindepräsidenten Werner Walther als Verantwortlicher des Ressorts Präsidiales und Entwicklung auf, [...]

Download
Offener Brief an die Gemeinde Kirchlindach
190603_OffenerBrief_GR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 30.6 KB


Download
Machbarkeitsstudie Gemeindefusionen – wieso nicht darüber nachdenken?
Lindacher April 2019
lindacher_april-2019_machbarkeitsstudie-
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Gemeindewahlen zum Zweiten...

Christoph Grosjean-Sommer und Andrea Walther wurden in den Gemeinderat gewählt, wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Erfolg!

 

Christoph Grosjean-Sommer hat sich zudem entschieden, auf den zweiten Wahlgang um das Gemeindepräsidium zu verzichten, da dem bisherigen Gemeindepräsidenten gerade mal zwei Stimmen für das absolute Mehr fehlte.

Er gratulierte Werner Walther noch am Sonntag Abend zum Wahlsieg.

 



Aus der Presse...

Download
Pressemitteilung Gemeinde Kirchlindach
181125_pressemitteilung-wahlen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.8 KB

Der Bund, 25.11.2018, 23:02 Uhr

Der Bund, 26.22.2018, 13.29 Uhr



Gemeindewahlen in Kirchlindach 2018

SP Kirchlindach stellt erstmals Kandidat für das Gemeindepräsidium

 Am 25. November 2018 wählt die Gemeinde Kirchlindach den Gemeinderat für die Legislatur 2019 - 2022.

 

Für die SP Kirchlindach steigt der bisherige Gemeinderat und Vize-Gemeindepräsident Christoph Grosjean-Sommer ins Rennen um das Gemeindepräsidium. «Er hat in den vergangenen vier Jahren in der Gemeinde sehr viel bewegt», freut sich Parteipräsident Martin Sahli über die Kandidatur. «Als Gemeindepräsident wird er noch mehr frischen Wind hineinbringen und mit Weitsicht handeln können.»

 

Sahli schätzt Grosjean-Sommer als lösungsorientierten Gestalter. Er habe an den Gemeindeversammlungen wichtige Geschäfte durchgebracht, so z.B. die Sanierung des Schwimmbads Heimenhaus und die Erarbeitung der wegweisenden Finanzstrategie verantwortet.

Download
28.9.2018: Medienmitteilung
Medienmitteilung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.1 KB


Gemeindepolitik ist spannend geworden!

Gemeindeversammlung vom 11.6.2018:

  • «Ja» zur Änderung des Schulmodells an der Oberstufenschule Uettligen
    weil unsere Schülerinnen und Schüler ein gerechteres und zeitgemässes Schulmodell verdient haben.
  • «Ja» zum Ausgleich von Planungsmehrwerten…
    weil das neue Reglement fair und für eine stabile Finanzlage der Gemeinde notwendig ist.

Download
Gemeindeversammlung 11.6.2018
180611_wichtige-entscheide_gde-versammlu
Adobe Acrobat Dokument 645.3 KB
Download
Das Schulhausprojekt wartet auf's Zeugnis
Berner Zeitung 3.3.3018
180303_bz_schulhausprojekt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB
Download
Die Berner SP breitet sich von der Stadt aufs Land aus...
Berner Zeitung, 3.3.2018
180303_bz_berner-sp.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.8 MB


Das Schulhaus geht uns alle an!

Überwältigendes Ja zum Schulhaus Herrenschwanden

 

Der volle Einsatz der SP Kirchlindach für das Schulhausneubau in Herrenschwanden hat sich gelohnt. Als einzige Partei haben wir uns von Anfang an dafür eingesetzt, dass die Schülerinnen und Schüler von Herrenschwanden endlich in einem zeitgemässen Schulhaus unterrichtet werden können.

Mit einer überwältigenden Mehrheit haben die rund 320 Stimmberechtigten an der ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom Montag, 26. März, den Kredit für den Neubau gutgeheissen und die Verhinderungsinitiative des Komitees um Peter Rub, Fernand Aebersold und Hans Rüedi versenkt.

Die SP Kirchlindach dankt allen herzlich, welche sich für dieses Ergebnis engagiert haben!



Grossratswahlen 2018

Grossratswahlen 2018: Sitzveränderungen

Grossratswahlen 2006-18: Wähleranteile Kirchlindach



Die SP Kirchlindach sagt «JA» zum Kredit!
Kommen Sie unbedingt an die Gemeindeversammlung und helfen Sie mit, für die Kinder in Herrenschwanden rasch eine zeitgemässe Arbeits- und Lernumgebung zu schaffen.

Unterstützen Sie die Kinder von Herrenschwanden und Kirchlindach an der Gemeindeversammlung vom 26. März 2018 mit einem «JA» zum Kredit und einem «NEIN» zur Initiative.



Neues Jahr, neue Themen

Demokratie stärken - wichtige Geschäfte an die Urne

Gemeindepolitik ist scheinbar langweilig, denn lediglich fünf Prozent der Stimmberechtigten beteiligen sich an den Gemeindeversammlungen. Dieses Jahr wird die SP das Thema bearbeiten und Vorschläge machen, wie die Demokratie in unserer Gemeinde gestärkt werden kann.

 

Schulhausneubau Herrenschwanden ist überfällig

Die Investition in den Schulhausneubau Herrenschwanden ist längst überfällig. Die SP Kirchlindach bleibt ihrem Wahlversprechen treu und wird alles unternehmen, um dem Neubau des Schulhauses Herrenschwanden zum Durchbruch zu verhelfen. Am 26. März 2018 abends findet die ausserordentliche Gemeindeversammlung statt!

 


Der bürgerliche Abbauwahn schadet dem Kanton Bern. Statt Steuersenkungen für einige wenige will die SP Investitionen, die der ganzen Bevölkerung Nutzen bringen: Investitionen in Bildung und Innovation, Gesundheit und Integration sowie eine ökologische Energie-, Verkehrs- und Siedlungspolitik. Zukunft statt Abbau gewinnt auch in Kirchlindach!


Gemeindeversammlung vom 4.12.2017

Download
Erläuterungen zur Botschaft
171127_zusammenfassung-botschaft-gv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 407.4 KB


Erfolgreicher Clean-Up-Day der SP Kirchlindach

Samstag, 9. September 2017

Littering ist die zunehmende Unsitte, Abfälle im öffentlichen Raum achtlos wegzuwerfen oder liegenzulassen, ohne die dafür vorgesehenen Abfalleimer zu benutzen.

Initiiert wurde der schweizweit durchgeführte Clean-Up-Day von der Interessengemeinschaft saubere Umwelt/IGSU.

Acht Personen sind dem Aufruf der SP Kirchlindach gefolgt und haben, trotz strömendem Regen mitgemacht. Mit dieser Aktion setzen wir in unserer Gemeinde ein Zeichen gegen Littering. Dass diese Unsitte, Abfälle im öffentlichen Raum achtlos wegzuwerfen, auch bei uns ein Thema ist, zeigen die innert Kürze gesammelten zwei 110-Liter-Abfallsäcke.

Bekannt und trotzdem ärgerlich ist, dass es entlang der Strassen auch Plätze gibt, an denen vorsätzlich Unrat entsorgt wird. Nicht mehr als Littering gelten jene Gebrauchsgegenstände aus vergangener Zeit, die in den Tiefen der Lindacher Wälder in Vergessenheit geraten sind und darauf warten, von ihren Besitzern korrekt entsorgt zu werden.



Rentenreform 2020

«Zuletzt rauft man sich halt zusammen»

Interview mit Rudolf Strahm zur AHV-Abstimmung
swissinfo 170810.

Download
NZZ_170812_AHV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.1 KB


Download
30.6.2017, Lindacher Nachrichten
Geschäftskontrolle und Ressourcenplanung. Gemeinsam gegen Littering.
170630_geschaeftskontrolle-ressourcenpla
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Gemeindepolitik ist langweilig

Wir finden nicht!

 Gemeindepolitik ist wichtig und entscheidet über die Qualität deiner kommunalen Dienstleistung: Schulen, Strassen, Abfallentsorgung, Bauvorschriften, Umweltschutz, Gemeindesteuern, öV-Verbindungen, kulturelles Angebot, …


 Gerne würden wir dich im Vorfeld von Gemeindeversammlungen über die Standpunkte und Vorschläge der SP Kirchlindach informieren!

 Interessiert? Sende uns e-Mail an info@sp-kirchlindach.ch Wir freuen uns.


Heimeli streichen...? Klar – frisch streichen!

Das Heimeli - die einmalige Badi in Kirchlindach - soll auch die nächsten 60 Jahre noch Freude machen. Darum wollen wir, dass die Badi renoviert wird!

 

Dies haben wir am Eröffnungs-Event vom Sonntag, 5. Juni 2016 erklärt und auch an der Gemeindeversammlung am nächsten Tag mit einem sensationellen Aufmarsch überzeugend demonstriert.

 


1. Mai Feier

Im Pfrundhaus Kirchlindach feierten die Genossinnen und Genossen der Sektionen Meikirch, Wohlen und Kirchlindach den 1. Mai. Gemütlichkeit, der Grill und spannende Gespräche waren Trumpf.


Christoph Raclette

Zur Halbzeit offerierten unsere Gemeinderäte Christoph und Christoph den Einwohnerinnen und Einwohnern der Gemeinde Kirchlindach ein Raclette: am 17.03.17 ab 17.30 Uhr im Pfrundhaus Kirchlindach.



Hauptversammlung 2016

Am Freitag, 27. Januar 2017 führte die SP Sektion Kirchlindach unter der Leitung vom Vizepräsidenten Martin Sahli ihre Hauptversammlung 2017 durch. Das Jahresprogramm 2017 diskutiert und genehmigt.

Im Traktandum Ehrungen durften wir die 40 jährige Mitgliedschaft von Ruedi Strahm feiern. Wir danken Ruedi Strahm, dass er trotz seinem intensiven Engagement auf eidgenössischer Ebene immer wieder Zeit fand, unsere Versammlungen zu besuchen.

 



Wir lösen Wahlversprechen ein - eine politische Standortbestimmung

Mitte September trafen sich die Kommissionsmitglieder und Parteispitzen der SP Kirchlindach und der Freien Lindacher mit den beiden SP-Gemeinderäten Christoph Bürki (Ressort Bildung) und Christoph Grosjean-Sommer (Ressort Bau und Betrieb) zu einer politischen Standortbestimmung.

 

Download
Wir lösen ein Wahlversprechen ein, der Artikel aus den Lindacher Nachrichten zum Herunterladen...
161003_LN_wir-loesen-wahlversprechen-ein
Adobe Acrobat Dokument 51.6 KB

Download
Der Bund, 2.12.2014
Die SP nutzte ihre Oppositionsrolle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 470.8 KB